Ordnungswidrigkeitenrecht

Mit dem Begriff Ordnungswidrigkeitenrecht werden alle Rechtsinhalte bezeichnet, die mit einer Ordnungswidrigkeit zusammenhängen. Bei der Ordnungswidrigkeit handelt es sich um einen Rechtsverstoß, der mit einer Geldbuße geahndet wird. Sie ist einer Straftat ähnlich, doch stellt die Ordnungswidrigkeit im Vergleich einen nicht so schwerwiegenden Rechtsverstoß dar, wie eine Straftat. Ein spezielles Tätigkeitsfeld liegt hier in der Bearbeitung von Verkehrsverstößen.

Unsere Anwälte engagieren sich für Sie

KOSTENLOSE ANFRAGE  →